Direkt zum Inhalt

Dieses Niveau wird dadurch gesichert, dass ein Großteil der bearbeiteten Rechtsgebiete durch entsprechende Fachanwaltschaften abgedeckt ist und sich jeder Rechtsanwalt lediglich auf ein bis zwei weitere Schwerpunktbereiche konzentriert. Sinnvoll ergänzt wird unser Kompetenzspektrum durch eine hochqualifizierte Steuerberatung sowie unsere ausgezeichneten und kompetenten Mitarbeiterinnen. Unser Anspruch ist es, Mandate nur dann anzunehmen, wenn wir eine qualitativ hochwertige Beratung und Vertretung garantieren können. Aus diesem Grunde haben wir ein weitverzweigtes Expertennetzwerk im In- und Ausland aufgebaut, damit wir unseren Mandanten auch in anderen Rechtsgebieten oder Schnittstellen die gewohnte Beratungsqualität zu Teil werden lassen können. In sämtlichen von der Kanzlei abgedeckten Rechts- und Fachgebieten erwartet Sie eine fachlich anspruchsvolle, durch ständige Fortbildung auf hohem Niveau gehaltene und individuelle Beratung und Vertretung. Ihr Ziel ist unser Anspruch.

Wir können dreierlei Arten Rechtsrat anbieten: gut, billig und schnell. Und Sie können sich zwei davon aussuchen.

(Redewendung aus Grossbritannien)

Diese alte Weisheit gilt bis heute auf der ganzen Welt. Haberbosch & Straub Rechtsanwälte haben sich zum Ziel gesteckt, stets "guten" Rechtsrat zu erteilen. Dies hat zur Folge, dass wir eine angemessene Vergütung berechnen, um für Sie das hohe fachliche Niveau der Kanzlei zu sichern und kontinuierlich weiter zu verbessern. Sprechen Sie uns gerne unverbindlich auf die Kosten einer Beratung oder einer Vertretung an, wir informieren Sie gerne vorab über die Kosten in Ihrer individuellen Sache.

Um unseren eigenen Qualitätsanspruch zu untermauern und für Sie stets einen reibungslosen Arbeitsablauf zu gewährleisten, haben wir bereits im Jahr 2011 ein Qualitätsmanagementsystem für den Bereich der Rechtsdienstleistungen nach DIN EN ISO 9001:2008 eingeführt und die Zertifizierung durch die TÜO - Technische Überwachungsorganisation für Sicherheit, Qualität und Umweltschutz GmbH seither jährlich bestätigen lassen. Zuletzt haben wir das Qualitätsmanagementsystem im September 2017 nach den Vorgaben der nun geltenden DIN EN ISO 9001:2015 aktualisiert. Im Jahr 2016 haben wir zudem zur effektiveren Bearbeitung ein digitales Dokumentenmanagementsystem eingeführt, durch welches sämtliche Arbeitsabläufe nochmals optimiert werden konnten - höchste Datensicherheit ist dabei selbstverständlich stets gewährleistet. Sobald die dafür zuständige Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) die Voraussetzungen dafür geschaffen hat, nutzen wir selbstverständlich das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA), nähere Informationen hierzu erhalten Sie hier.

Wir beraten Sie gerne

* Pflichtfelder